Die Fachstelle Prävention feiert ihren 30. Geburtstag!

Das ist doch eigentlich ein toller Anlass groß mit Ihnen zu Feiern? Leider ist es dieses Jahr auf Grund von COVID 19 nicht möglich unsere zahlreichen Freunden*innen, Weggefährten*innen & Partner*innen einzuladen und dieses Jubiläum gebührend zu
würdigen. Dafür gibt es nun diesen kleinen digitalen Konfettiregen mit dem wir uns bei allen Unterstützer*innen für die wunderbar erfolgreiche und oft langjährige Zusammenarbeit sehr herzlich bedanken. Digitale Glückwünsche und Geburtstagslieder nehmen wir natürlich gerne entgegen. Und dann geht es mit gespannter Leichtigkeit in die nächsten dreißig Jahre!
Wir freuen uns darauf!

 

Ihr Team der Fachstelle Prävention

Die Fachstelle bietet eine Vielzahl an präventiven Angeboten und Projekten sowohl für Schüler*innen als auch für Lehrkräfte und Fachkräfte der Schulsozialarbeit.

Die Fachstelle steht allen Frankfurter Bürgerinnen und Bürgern unterstützend, beratend und mit öffentlichen Angeboten rund um das Thema Suchtprävention zur Seite.

Sowohl Jugendliche als auch pädagogische Fachkräfte können auf interessante Projekte, Angebote und Workshops zu suchtpräventiven Themen stoßen.

Pädagogische Fachkräfte in Kindertagesstätten und Eltern können ein Spektrum an Fortbildungen, Projekten, beratenden und unterstützenden Angeboten finden.

Aktuelles

Das Motto des Weltkindertags „Kinderrechte schaffen Zukunft“ am 20.09.2020 unterstreicht die große Bedeutung der Verankerung der Kinderrechte im deutschen Grundgesetz. Kinder sind die Zukunft und unser aller Wohl hängt vom Wohl der Kinder ab. Den Weltkindertag zum Anlass nehmend, lohnt sich ein suchtpräventiver Blick auf die Gesundheit der jungen Bevölkerung unseres Landes.

Tabak und Alkohol sind in Deutschland zwei legale Drog...

In Deutschland kommen jedes Jahr mehr
als 10.000* Kinder mit einer fetalen Alkoholspektrumstörung (FASD = Fetal Alcohol Spectrum Disorder) zur Welt. Die häufigste Ursache von FASD ist der mütterliche Alkoholkonsum während der Schwangerschaft. Diese Kinder weisen angeborene Fehlbildungen, geistige Behinderungen, Entwicklungsstörungen und extreme Verhaltensauffälligkeiten auf. Sie sind für ihr gesamtes Leben beeinträchtigt und a...

Viel zu oft wird die Jugend in Deutschland nicht ernst genommen und ihr Handeln auf jugendlichen Leichtsinn reduziert. Aber wie sie wirklich eingestellt ist, bleibt uns größtenteils verborgen. Um unser Verständnis für die Jugend zu schärfen, untersucht die qualitative SINUS-Jugendstudie – „Wie ticken Jugendliche?“ alle vier Jahre die Lebenswelten Jugendlicher in Deutschland im Alter von 14 bis 17 Jahren.

Sie richtet sich hierbe...

Seit Mitte August sind über 600 Plakate anlässlich des diesjährigen internationalen Mädchen*tags am 11. Oktober plakatiert. Die Aktion ist Teil der neuen Kampagne "Klischeefreie Zone" des Frauenreferats der Stadt Frankfurt bei der Vorurteile und Klischees gegenüber dem weiblichen Geschlecht prominent benannt werden. Zu lesen sind Forderungen und Aufforderungen von Mädchen und jungen Frauen sowie Alltagserfahrungen, die somit a...

Please reload