Aktuelle Informationen zu den Aktionstagen „Check, wer fährt!“ an Schulen

Aktionstage finden im September 2021 statt.


Auch in diesem Jahr finden die Aktionstage an Schulen zum Thema „Check, wer fährt! – gegen Alkohol und andere Drogen im Straßenverkehr“ für Frankfurter Schulen im September statt.

Durch die aktuelle Situation haben sich das Freizeitverhalten und die Feierkultur verändert. Gerade deshalb sind präventive Angebote wichtig, um mit Jugendlichen über Drogen, insbesondere in Bezug auf die Teilnahme im Straßenverkehr, ins Gespräch zu kommen. Die Kampagne zu Alkohol, Drogen und Medikamenten am Steuer ist eine Zusammenarbeit des Drogenreferats der Stadt Frankfurt und der Fachstelle Prävention.


Im Zeitraum vom 09. bis 24. September können sich Ihre Schülerinnen und Schüler ab 15 Jahren über die juristischen und gesundheitlichen Folgen des berauschten Fahrens informieren. Dazu fährt ein „Check, wer fährt!“-Auto mit dem Kampagnen-Logo auf Ihrem Schulhof vor. Neben Tipps zum angemessenen Verhalten wird es interaktiv: Ihre Schülerinnen und Schüler können ihr Wissen bei einem Gewinnspiel und am Glücksrad testen. Bei allen Aktionen werden die Hygienevorgaben eingehalten.


Der Aktionstag beginnt mit der dritten Schulstunde und dauert, je nach Absprache, bis Schulende. Für jede teilnehmende Gruppe sollten ca. 20-30 Minuten eingeplant werden (zzgl. Pause zur Desinfektion). Für Ihre Schule ist die Aktion kostenfrei.


Interesse? Schauen Sie doch einfach auf www.checkwerfaehrt.de vorbei oder kontaktieren Sie Frau Marika Mögle unter praevention@vae-ev.de oder der 069 27 21 63 00.

Es ist für uns sehr hilfreich, wenn Sie uns schon jetzt Ihr Interesse an der Teilnahme mitteilen.

Bitte melden Sie sich bis zum 16. Juli für die Aktionstage an. Die Terminvergabe erfolgt zu Schuljahresbeginn.


Aktuelle Einträge
Archiv