Arbeiten in der Fachstelle

Sie suchen einen Praktikumsplatz im Bereich Suchtprävention?


Dann lernen Sie die Arbeit der Fachstelle Prävention im Rahmen Ihres Studiums der Pädagogik, Psychologie oder Gesundheitswissenschaften kennen! Ihr Praktikum bei uns bietet Ihnen durch die Verbindung theoretischer Wissensvermittlung und praktischer Umsetzung einen optimalen Einblick in die suchtpräventive Arbeit. Unter fachgerechter Anleitung erfahren Sie Interessantes zur Vielfalt der Suchtprävention. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, an der Durchführung von Projekten mit Schulklassen und Jugendgruppen sowie bei Fortbildungen für Lehrer(innen) und Erzieher(innen) mitzuwirken.

Sind Sie neugierig geworden? Wir freuen uns über Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail mit Terminvorstellungen an praevention@vae-ev.de

 


„Check, wer fährt!“ – „PEER-Projekt an Fahrschulen und Schulen“ - Studierende gesucht!


Ihre Aufgabe ist die Durchführung von Workshops in Fahrschulen/Schulen und die Standbetreuung bei Veranstaltungen in Frankfurt zum Thema „Alkohol und Drogen im Straßenverkehr".

 

Informationen und Bewerbung:
E-Mail: praevention@vae-ev.de

Victoria Klumpp

Praktikantin

Das Praktikum in der Fachstelle ist optimal für alle, die Spaß an vielseitigem Arbeiten haben. Im Laufe meines Praktikums arbeitete ich mit einer Vielzahl an Zielgruppen in verschiedenen Settings. Von Vorteil dabei ist ein offener und aufgeschlossener Umgang mit anderen Menschen.